Wofür setzt man CutView ein?

Wofür setzt man CutView ein?

Bereits in einem frühen Stadium lassen sich Bauteile rechnen. Meistens sind zu diesem Zeitpunkt Vorrichtung, Werkzeuge und sogar die verwendete Maschine noch nicht genau spezifiziert. Selbst das Bauteil unterliegt noch Änderungen. Auf diese variable Situation kann mit dem System schnell und effektiv eingegangen werden. Die (Vor)kalkulation erfolgt flexibel und schnell bei hoher Genauigkeit.

CutView ermöglicht es Maschinen- und Werkzeughersteller sowie Fertigungsbetriebe die Zeiten und Kosten für Bearbeitungsprozesse zuverlässig im Voraus zu berechnen. Das Anwendungsgebiet umfasst:

  • Angeboterstellung
  • Prozessdokumentation
  • Prozessoptimierung (ohne Maschinenstillstandszeiten)
  • Kostenanalyse, Cost Engineering
  • Verkaufsförderung (Werkzeug- und Prozessvergleich)

Die Ablage der Daten erfolgt im standardisierten OpenXML-Format von MS Excel und ist dadurch systemübergreifend verwendbar. Der beschriebene Prozess ist Basis für unterschiedliche Auswertungen bei Maschinenherstellern, Werkzeugherstellern, Fahrzeugherstellern und Fertigungsbetrieben und kann ohne Gefahr von Übertragungsfehler ausgetauscht werden.

Auf der Seite Über uns finden Sie beispielhaft ein paar CutView-Kunden.

Kontakt

i.R.T.
Ingenieurbüro Reinhard Thomann
Nieberser Str. 12
87760 Lachen

 

We are Social

Seit über 20 Jahren ist das Ingenieurbüro Thomann zuverlässiger Dienstleister für den Maschinenbau mit Schwerpunkt Fertigungsplanung und Organisation.

Ingenieurbüro Thomann | +49.8331.94337-0 |